Gedruckte QR-Rechnungen

Heute haben wir das bestellte Papier für die neuen Schweizer QR-Rechnungen erhalten und gleich getestet.
Zum Papier: A4, 90 g/m2 blanko, perforierter Zahlteil

So sieht das Ergebnis aus. Links haben wir die Beispielrechnung ohne Umrandung des Zahlteils auf das Spezialpapier, rechts dieselbe Rechnung mit Umrandung auf reguläres Papier gedruckt. Beide Varianten stellen konforme Varianten der QR-Rechnung dar.

PS: Da die Perforierung des Zahlteils über eine Ecke geht und keine gerade Perforationslinie ist, muss man beim Heraustrennen etwas vorsichtig sein, andernfalls zerreisst man den Zahlteil schnell.